Der externe Blick
Systemische Berater lassen sich nicht in ihre internen Unternehmensbeziehungen und -dynamiken verwickeln. Sie sind niemandem verpflichtet, außer dem Erfolg der vereinbarten Beratungsleistung. Ebenso werden Sie Ihr Unternehmen oder Ihr Team nicht in Richtung unserer Wertvorstellungen entwickeln müssen. Vielmehr werden Sie in einen Prozess der Auseinandersetzung mit Ihrer Organisation, ihrer Kultur und deren Effizienz und Stimmigkeit in Hinblick auf Ihre Ziele geführt.

Empathie- und konfrontationsfähig
Wer sich an wichtigen Punkten weiter entwickeln will, braucht offenes Feedback und Spiegelung. Dazu ist Vertrauen und Empathie notwendig. Mit dieser Grundhaltung begleiten wir Sie und Ihre Mitarbeiter, stellen uns Ihnen, falls notwendig, in den Weg, um Sie an wichtigen Punkten zu konfrontieren und eröffnen Ihnen so Horizonte, die Sie selbst noch nicht wahrgenommen haben.

Lösungsorientiert, humorvoll, authentisch
Die Arbeit mit unseren Beratern sollte Ihnen Spaß machen und Ihnen leicht vorkommen. Der systemische Blickwinkel steht immer für den sinnvollen und kreativen Umgang mit Wirklichkeit, für Neugier und Leichtigkeit. Entwicklung und Veränderung kann nur gelingen, wenn sich Menschen authentisch begegnen und mit Humor auf Fehler und Unvollkommenheiten schauen dürfen. Gute Beratung lenkt Ihren Blick auf Ihre Potentiale und holt Sie und Ihre Organisation aus der Problemtrance.